Wie Alles begann…

Die Entdeckung des menschlichen Energiesystems, der Meridiane, durch die chinesische Medizin liegt ja schon ca. 5000 Jahre zurück. Die erstaunliche und eher zufällige Entdeckung der Klopfakupressur ist dagegen noch sehr jung. Sie wird auf das Jahr 1980 datiert.

In diesem Jahr hatte der amerikanische Psychologe Dr. Roger Callahan eine Patientin namens Mary, die eine extreme Form der Wasserphobie hatte. Das diese Phobie ihr Leben und das ihrer Familie sehr beeinträchtigte, kann sich wahrscheinlich jeder gut vorstellen.

Sie wäre so gerne mal mit ihren Kindern ins Schwimmbad oder ans Meer gefahren, aber es war so schlimm, dass sie nicht mal mit dem Auto am Meer langfahren konnte. Sie hatte sogar Angst vor Regen oder vor Wasser im Fernsehen.

Der größte Therapieerfolg mit Dr. Callahan war zu dieser Zeit, dass die Therapie in seiner Praxis mit Blick auf seinen Pool abgehalten werden konnte. Sie diskutierten inzwischen schon ein Jahr über Mary’s Problem und mögliche Lösungen, ohne Erfolg!

Mary hatte inzwischen schon Magenschmerzen, wenn sie nur an Wasser dachte oder sie darüber sprachen. Daraufhin bat Dr. Callahan sie, nachdem er sich kürzlich mit der traditionellen chinesischen Medizin und dem Wissen über die Meridiane beschäftigt hatte, den entsprechenen Akupunktur-Punkt für den Magen auf dem Wangenknochen zu beklopfen, um ihre Magenschmerzen so zu lindern.

Während Mary das tat, sprachen Sie weiterhin wie üblich über das Problem mit dem Wasser. Danach fand etwas statt, was in die medizinische Geschichte einging:

Mary’s Magenschmerzen liessen nach und die Wasserangst fiel von ihr ab! Sie rannte zum Pool und konnte vor lauter Freude über dieses neue Gefühl der Freiheit gar nicht mehr aufhören sich selber mit Wasser vollzuspritzen.

Nach diesem Eereignis experimentierte Dr. Callahan intensiv weiter mit dieser Technik, aber erst durch seinen Schüler Gary Craig, der heute als Erfinder der jetzt genutzten Methode gilt, gelang der Durchbruch. Gary Craig entwickelte bestimmte Abläufe und Satzkonstellationen, die für jedes Problem angewandt werden können.

Seitdem wurden Tausende von Menschen dadurch von ihren Ängsten, Süchten, Schmerzen, körperlichen Beeinträchtigungen uvm. befreit.